5. Chemozyklus – bin zu alt für den Scheiß 😂

Am 14. ging es ja wieder los mit den verteufelten Giftpillchen und ich bin noch immer der Meinung irgendwas mach ich falsch 🙈😂

Die Tage gönnt man sich einfach mehr Ruhe aber nur Bett oder Couch wird auf Dauer auch öde, also gestern zur Firma -ab zum Rapport bei der Chefin und über das weitere Vorgehen gesprochen – ihre Rückendeckung hab ich! Das macht vieles einfacher 🙂

Später hatte ich als einziger Bewerber die Ehre den Ikea Schrank einer Freundin aufzubauen – ist das dann eigentlich mit einer Behindertenwerkstatt gleichzusetzen? 😄😂

Naja hier und da mal links und rechts vertauscht aber bis nachts um zwei hatten wir so ca 60% Hemnes aufgebaut. 😄✌

Ich bin zu alt für durchzechte Nächte mit Holzlack, Schrauben und hämmern.😂😂

Übrigens sehr geiles Foto Tini 😂😂😂😂😂👻

Dann wurde es richtig verantwortungslos:

Ohne Mittagsschlaf tagsüber, ohne Alkohol und vier Stunden, ohne was gegessen zu haben (Pflicht vor Einnahme von Chemo), ab in den süßen Car2Go-Einkaufswagen (Smart) und nach Hause, Ondansetron schlucken (als Backup gegen Übelkeit) 30 Minuten warten, 

4 Pillen á 100mg Temodal einwerfen und dann Augen und vor allem Kopf zu und ins Bett versinken. Heute bisschen länger Bubu gemacht aber jetzt einkaufen, putzfimmel-fetisch ausleben und mal gucken was der Tag noch so bringt – abends wieder zurück in die Behindi Werkstatt und Hemnes vollenden 🙈😂

Yippie jaja yippie Yeah 😎👍

Schönet Loch-im-Hemde Jungs und Mädels 😁✌