Teufelsberg, Hermnes und Stativex-Kostenübernahme

Gestern mal wieder, trotz Chemo, umtriebig gewesen und mit meiner Chefin aus der Behindiwerkstatt und ihrer Schwester ab zum Teufelsberg in Berlin. 

Dreist war, dass man nach dem Weg hinauf (Behindi 1:0 was Bergsteigen betrifft 😜 ich musste immer auf die Mädels warten 😂😉)

oben mittlerweile 8€ Eintritt zahlen soll, um überhaupt aufs Gelände zu kommen (soviel zu sehen gibt’s da jetzt auch nicht 😴).

Bisschen Graffiti-Galerie, bisschen Retro-Kram aus Zeiten, in denen die Anlage noch zum Anhören der Ossis benutzt wurde 😂 und dann konnte man nicht alles betreten weil ein Filmteam vor Ort war.

Aber war schon ganz cool das alles mal vor Ort zu sehen & wir hatten gutes Wetter also C’est la vie und ab durch die Anlage 😁✌

Hab dann auch mein Traumauto kennen und lieben gelernt 😍

Nächstes Ziel war der Drachenberg, aber zuerst:

Riiiichtig, Haare bürschten 😂😂

Joa dann die nächste Sporteinheit:

Dafür dann aber ne mega Aussicht:

Später dann wieder wie gewohnt – ich am ackern, Tini am, nennen wir es Mal „coachen“ 😂😂😂 #kinderarbeit #Ausbeutung #linksIstDaWoDerDaumenWegIst

Gegen Mitternacht war alles fertig 😄👍 endlich 😂

Dann Heme und was hängt schon den ganzen Tag im Briefkasten?

Die Kostenübernahme für Sativex statt BedroLite 😄👍

Ich hatte ja vor kurzem mit meinem Doc die Auswertung vom MRT und hatte da den Wechsel ins Rollen gebracht, aber dass das so fix geht – Hut ab liebe HEK 😉👍😂

In diesem Sinne, schön‘ sonnigen Sonntag & heute dann vorletzte Mal Chemo im 5. Zyklus.

& zum Schluss:

Wer Ideen hat, sollte sie auch schleunigst verwirklichen 😂 Mein Krebs/Glio-Bingo wurde mittlerweile auch schon kopiert / von wem anders veröffentlicht 😂😂😂 Sauerei 😂

Feierabend 😉👍