Kapstadt 2018 – Dankesehr

Kapstadt 2018

So Leude 😀 Ich muss noch die Genehmigung vom beantragten Urlaub abwarten, aber dann gehts Ende Februar bis Anfang März nach Capetown – dit läuft 😀

Das Rätsel um den Platz an meiner Seite, den meine Erzeugerin ja bereits freiwillig geräumt hat, ist damit auch gelüftet. Ich habe am Wochenende meine Cousine, mit der ich wie eine Schwester aufgewachsen bin, überfallen und sie eingeladen – sie wird also mit dabei sein. 🙂

Vielleicht kann ich damit auch ein wenig mein Karma aus Kinderzeiten reinwaschen ;DDD Die arme ist zwar ein paar Tage älter, musste zeitweilig allerdings schon sehr unter mir als Knirps leiden xD – keine Sorge, auch das wurde damals alles schön sorgfältig von meiner Oma/Family per Videokamera dokumentiert (sofern nicht wieder vergessen wurde die Schutzklappe der Linse vor Aufnamebeginn zu entfernen ;D). Leugnen ist also sinnlos ;D

Ich freu mich jetzt tierisch drauf dass es endlich losgeht, auch wenn’s bis zur Reise mit dem Wasser in Südafrika knapp werden könnte ;D (https://www.mdr.de/nachrichten/vermischtes/duerre-in-suedafrika-trinkwasser-verknappt-100.html)

Das alles wäre aber ohne Unterstützung von Außen nicht möglich gewesen!


!!! Eine große Tüte Dankeschön’s !!!

An der Stelle gebührt allen ein Dankeschön, da ich ehrlichgesagt nicht damit gerechnet hätte, nach Kapstadt zu fliegen und einen meiner beiden Cousins zu besuchen (die übrigens für mich auch eher wie Brüder sind, egal wie lange man sich nicht sieht).

Vorab daher ein DANKE an allen die das ermöglicht haben und den Blog verfolgen! <3


Ein Großteil aus dem Dankeschön-Fass gebührt dann aber auch den Teams von MazAndMore, dem Sat1 Frühstücksfernsehen und all seinen Zuschauern, denn ohne die wäre das wahrscheinlich nie so eingeschlagen! <3 Die Resonanz war zumindest überwältigend.


Des Weiteren möchte mich auch bei Frau Knappe und ihrem Team vom REWE-Markt in Fredersdorf herzlichst bedanken! Hier wurde kurzfristig alles für die Weihnachtszeit umgeplant, um mich für die Reise (damals noch mit meiner Erzeugerin angedacht) mit allen Mitteln und Wegen zu unterstützen. <3 Danke auch an Claudi, dass du überhaupt für den Kontakt gesorgt hast, für all euren Einsatz & sollte Frau Knappe das lesen – nochmals eine riesen Entschuldigung für das Chaos & die feuchten Augen! 🙂


& dann kam der Knaller:

Das Team von ConTribute hat mich kurz darauf angeschrieben und ermöglicht mir nun die Flüge zum Wunschtermin inkl. Reisebegleitung! VIELEN DANK für Ihre Geduld mit mir Frau S. 🙂


Last but not least, auch ein DANKESCHÖN an die liebe Modepraline (die es bestimmt schon bereut, überhaupt an mich geraten zu sein ;D) – denn du bist ein(e) bärenstarke Frau / Mutter / Freundin / Person (und selbst für meine Wenigkeit schon mehr als nur pädagogisch wertvoll, trotz der eigenen Umstände <3)

&

an die Jungs vom SV Grottenkick, welche mir in nunmehr mehreren Aktionen die Reisekasse aufgestockt haben & allein in der kurzen Zeit für den ein oder anderen unvergesslichen Moment gesorgt haben! Wenn man sich mal kurz zurücklehnt, wird einem erstmal klar, wie die Zeit vergeht. Man kennt sich ja nun teils auch schon seit Jahrzehnten und ja, da werden auch bei mir mal die Augen so’n bisschen vom Staub befreit ;D Ihr Chaoten <3

2009

Abseits von Kapstadt und den Aktionen drumherum ein großes Danke an alle da draußen für die Unterstützung, egal ob positiv oder negativ, immer her damit, ich kann damit umgehen & bestenfalls davon lernen! =D

24 Antworten auf „Kapstadt 2018 – Dankesehr“

  1. Eyy Erich! Jetz kriegt man schon Pipi in den Augen am frühen Morgen!😭😂Danke für deine lieben Worte 😊 und wie sagt man so schön nicht dafür immer wieder gerne 🙋
    Wenn du ne helfende Elfe brauchst (ha ha ha xD ) sag Bescheid ich tue was ich kann !
    LG & VIEL SPAß IN KAPSTADT LASS KRACHEN 🛫🎉

    1. Erst lachen, dann weinen, bleibt nicht mehr viel für Mittwoch übrig 🙈😂
      Ich meld mich dann 😉😂 #Elfe 😂👍

    1. Ja, ich hatte das auch nicht auf’m Schirm, allgemein, was in der kurzen Zeit schon für Unterstützung kam… 🙂
      Grüße zurück 😁✌

  2. Sehr schön, dass es dann doch noch klappt mit dem Besuch von Kapstadt und ich wünsche dir dabei viel Spass und Freude ….. natürlich erwarte ich sowohl Bilder als auch Reiseberichte 🙂
    Viele Grüße
    Dieter

  3. Hallo Erik..
    Da muss ich mich mich doch auch mal wieder melden. Meistens bin ich nur „stille Leserin“.
    Geniesse die Zeit und bleibe weiterhin so optimistisch, dann wird/bleibt alles gut.

    Deine Einstellung ist wirklich bewundernswert. Davon schneide ich mir mal kurz NE SCHEIBE ab; vielleicht auch zwei…
    Eine davon bekommt dann Ute von mir.

    Viele Grüße und bitte regelmäßige Berichte aus Kapstadt. 😎🎈🎉

    1. Jo vielleicht bekomm ich vorher noch das mit dem Spendenkonto geregelt, aber für den Anfang bin ich überglücklich! 🙂

  4. Hi Erik
    Habe heute erst von dir erfahren. Ich selbst hatte im Juni letzten Jahres das gleiche Glück wie du und bei mir wurde auch eine „Krake“ festgestellt. OP etc. verlief super und auch Chemo läuft entspannt. Ich gehe ähnlich wie du extrem humorvoll damit um. Deshalb Feier ich deine Seite total… ich bin übrigens gestern auch erst 30 geworden 👌

    1. Sehr gut 🙂 dann bleib weiter so humorvoll 😁👍 alles Gute für die Zukunft 🙂

      & Allet jute nachträglich zum Schlüpftag 😁✌

Kommentar verfassen