Öffentlicher Nah-verkehr – Mittelalter

Eigentlich ganz harmloses Vorhaben:

  • Geburtstag von einem Familienmitglied feiern.

Habe zugesagt wenigstens mal vorbeizuschauen, obwohls mir auch nicht so pralle geht (Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen – Mittelohrentzündung? Whatsoever.)

Also schön ausgiebig gefrühstückt, Bude geputzt, ‚rumgelegen‘. Als es Zeit wurde, dann warm angezogen und los.

Mit dabei: Desinfektionsmittel für die Hände.

Keine Ahnung, ob ich immer diese reudigen Bahnen erwische, ich dank meiner Vorgeschichte zu aufmerksam/empfänglich, zum Hypochonder mutiert bin oder es einfach die ungeschönte Realität ist, aber auf dem Weg zum Geburtstag (>1 Stunde Fahrtzeit) habe ich nach 15 Minuten S-Bahn bereits 3x den Platz gewechselt.

  1. Platz: Die Person neben mir hat fröhlich vor sich hingeniest, die (umgspr.) Rotze hochgezogen und wenn’s ruhiger um sie wurde kam der Reizhusten – in den freien Raum abhusten hält immerhin die eigenen Hände sauber. 🙈😂👍
  2. Platz: Freier Viererplatz, bis sich eine Person schräg gegenüber dazugesellt – vollkommen legitim. Diese hat dann aber ähnliche Symptome vorzuweisen gehabt wie es schon auf Platz 1 Gang und Gäbe war. Als Bonus kam der Popelfinger zum Einsatz. 👈👉☝
  3. Platz: Junge Familie mit zwei Kids. Letztere waren erkältet oder einfach kurz vorm Sterben, die Eltern können ja nichts dafür, hätten doch aber Taschentücher reichen können. Zumindest nachdem 3Liter Flüssigkeit durch den rollenden Saal geniest wurden – oder erklären können, wie man in die Armbeuge niesen kann. 💪👈🙈😂

Hypochonder

Irgendwann hab ich’s aufgegeben und musste eh in den Bus umsteigen, der ist schön leer, aber mein Desinfektionsmittel ist alle 😂😂✌

Mein Kumpel musste unter ein paar Ausführungen leiden, hat es aber treffend auf den Punkt gebracht:

Lasst euch nicht ärgern & schönes/erholsames Wochenende 😁✌

11 Antworten auf „Öffentlicher Nah-verkehr – Mittelalter“

  1. 😂😂 eigentlich überhaupt nicht zum Lachen, aber du hast es so schön anschaulich beschrieben… 😂 war gerade einkaufen (ich hasse Samstag einkaufen, aber was muss, dass muss) und da war es auch nicht besser….😂 habe mein Gesicht, ähnlich wie deins, vermummt und den Wagen nur mit Handschuhen angefasst.😂😂😂🙈🙈

  2. Einfach Mundschutz anlegen und gut ist 🙂 Hab Jahrelang in Asien gelebt, da ist das ganz normal. In Deutschland wird man dafür vll komisch angeschaut… aber safety first + Desinfektionsmittel und du bist bestens ausgestattet 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.