Mondfinsternis, Mars und die kleinen Dinge geniessen

Eigentlich hätte mich das null gejuckt. Hatte nach dem Tag im Büro – bei ca. 30°C – auch gar keinen Bock mich noch großartig zu bewegen.

Wer sich allerdings am Abend den Himmel angeschaut hat, hat etwas wunderschönes zu sehen bekommen.

Einzig den Mars hätte man noch mehr in Szene setzen können. Hat sich vielleicht geschämt und war deshalb nur so minimalistisch unterwegs. 😉😂

Habe dann mehr oder weniger spontan doch noch meinen Arsch hochgerissen und bin mit Kim zu einem guten Aussichtspunkt im Westen Berlins gefahren.

Dort mit hunderten anderen gefeiert, Musik gehört, den Sonnenuntergang bestaunt und einfach den Abend genossen.

Gut war, dass wir Mückenspray dabei hatten, so konnten wir uns unter anderem zusätzliches Essen und Getränke im Austausch erwirtschaften. 😂👍

Bei wem übrigens Tinder, Lovoo oder Konsorten nicht zum Erfolg führen: einfach in bei Mücken beliebten Gegenden mit Mückenspray aufwarten und selbiges mit dem menschlichen Umfeld teilen. Man kommt in’s Gespräch und zack, ehe man sich versieht, werden Nummern ausgetauscht. 😄✌

War ein perfekter Freitag Abend / Feierabend und von mir aus müssen wir jetzt nicht wieder hunderte/tausende Jahre warten, ehe uns die Planeten wieder alle so gelassen in den Himmel starren, die Seele baumeln und uns alle die kleinen Dinge genießen lassen.😊

Wie habt ihr das Ereignis erlebt? Hat’s überhaupt wen interessiert? Ich fand die Vorstellung, wie groß das Ganze um uns herum ist sagenhaft. 😄

14 Antworten auf „Mondfinsternis, Mars und die kleinen Dinge geniessen“

  1. so schön rot war der Mond hier nicht zu sehen, der Mars war auch etwas schüchtern, und die ISS konnte ich gar nicht über der Elbe ausmachen. Muss bis zum nächsten Mal durchhalten, vielleicht wird es dann besser 😜

  2. Wir haben uns gestern Pisco Sour gemixt, sind in den Park und irgendwann nach „wo isser denn?“ tauchte er dann auch endlich auf. Sah toll aus, vor allem auch die abnehmende Mondfinsternis.

  3. Hier war der Mond echt nicht mit so einer schönen roten Farbe zu erkennen. Aber es gab einen kleinen Stau auf dem Balkon im Hospiz, weil es doch einige sehen wollten😄 Und den einzigen Mars, den ich erkennen konnte, war ein angeschmolzener Schokoriegel🙈

  4. Kleiner wink
    Falls sie auch mal ins wachstumkabinett möchten.
    Bei netto gibt es tetra pack .trüben apfelsaft
    Dort gibt es eintrkttskarten
    Einer zahlt und zwei können rdin.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.